Klaus Behrla

Geschäftsführer

Open Source I It I HR

LPI Central Europe , Open Source Certification GmbH

Klaus Behrla ist seit 2006 Geschäftsführer bei LPI Central Europe, der Master Affiliate Organisation des Linux Professional Institute (LPI) in Belgien, Deutschland, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Slowakei, Tschechische Repubik und Ungarn. Das LPI ist weltweiter Marktführer im Bereich Personenzertifizierung für Linux und Open Source Software. Klaus Behrla arbeitet seit 1998 in den Bereichen IT, Medien, Erwachsenenbildung, Personenzertifizierung und HR. Bei der OSBF leitet er seit 2009 die Projektgruppe "HR Certification ICT".


Beiträge

Deutschland übersieht und verpasst Potenziale für Wachstum

Das dreizehnte Kapitel aus dem Buch HR Innovation: Gemeinsam Unternehmenskultur umdenken

Eine Strategie gegen den IT-Fachkräftemangel

Die Diskussionen rund um den IT-Fachkräftemangel mitsamt seinen gravierenden Folgen sind allgegenwärtig und werden allmählich in ihrer Ausprägung lästig. Statistiken und Berichte dazu, zum Beispiel vom Branchenverband BITKOM oder von der politischen Ebene der Europäischen Kommission, sorgen für eine andauernde Alarmierung – und das mit Recht. Wir haben es mit nicht weniger als einem der gravierendsten Probleme für die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und zusätzlich in weiteren europäischen Ländern zu tun. Dennoch hält sich der Eindruck, dass sich kaum etwas an den Verhaltensmustern der Bedarfsträger ändert und dass es an Strategien zur Bekämpfung des Problems mangelt.

(mehr …)