Ein Buch zum Thema HR Innovation: Gemeinsam Unternehmenskultur umdenken

HR-Innovation-Gemeinsam-Unternehmenskultur-umdenken-Buch25 kreative Köpfe aus unterschiedlichen Disziplinen schrieben innerhalb von 48 Stunden ein Buch über den Wandel in der Unternehmenskultur und in der Zusammenarbeit in Organisationen. Teil dieses Buches sind Fragen, Gedanken und Antworten zu Themen wie Unternehmenskultur, Selbstorganisation, Mitbestimmung, Sinn, Motivation, Entscheidungskultur, Fehlerakzeptanz, Offenheit, Transparenz, Technik, Know-how, Projektmanagement, Recruting und viele mehr.

Buch bestellen

“Gemeinsam Unternehmenskultur umdenken” kann als gedrucktes Buch für 29,90 € im Buchhandel oder auch als eBook für 15,99 € bei Ciando oder Amazon gekauft werden.

Umfang: 480 Seiten
Verlag: Insight Innovation Press; Auflage: 1 (24. Oktober 2014)
Sprache: Deutsch
Einband: Hardcover
ISBN-10: 3981674715
ISBN-13: 978-3-9816747-1-2

Kostenloses eBook

Wer das gedruckte Buch gekauft hat, kann das E-Book (als PDF und für Standard eBook-Reader) zusätzlich kostenlos erhalten. Der Zugang zum kostenlosen eBook ist passwortgeschützt. Wir haben uns eine  kleine Abfrage ausgedacht. Das Passwort ist das letzte Wort in der ersten Zeile auf Seite 463 im Buch.

Zum Download

Wie dieses Buch entstand

Am 16. und 17. Mai 2014 schrieben Autoren aus unterschiedlichen Disziplinen in Frankfurt am Main innerhalb von 48 Stunden ein Buch über den Wandel in der Unternehmenskultur und in der Zusammenarbeit in Organisationen.

Innerhalb von 48 Stunden ein umfassendes Buch zu schreiben, klingt ausgesprochen sportlich – zumal dann, wenn der Anspruch darin liegt, dass das Ergebnis sich mit einem klassischen Herangehen messen können soll. Inspiriert wurde das ungewöhnliche Projekt vom »Execute Book«, das mit einer vergleichbaren Zielvorgabe ebenfalls innerhalb nur weniger Tage entstanden ist.

Ein Book Sprint zum Thema HR Innovation

Ein Book Sprint vereint zwei wesentliche Kräfte: die gemeinschaftliche Arbeit an einem Thema, das den Akteuren besonders am Herzen liegt, und das intensive Eintauchen in eine von Motivation getriebene Arbeitsatmosphäre. Das Thema für den Book Sprint stand ebenfalls schnell fest – wie sehen Organisationskulturen aus, die Erfolg ermöglichen? Wie schaffen es innovative Unternehmen, für die kreativsten Köpfe ihrer Branche attraktiv zu sein und Begeisterung bei ihren Mitarbeitern zu wecken?

Nach dem Entstehen des Canvanizer während einer dieser 48 Stunden Unkonferenzen – dem Startup Weekend Nürnberg – und dem damit verbundenen Erfolg der Canvas Methodik lag es nahe, den sich gerade entwickelnden HR Innovation Canvas ins Zentrum des Book Sprint zu rücken. Der HR Innovation Canvas ermöglicht es, die internen und externen Elemente einer erfolgreichen Unternehmenskultur auf einen Blick zu strukturieren und zu visualisieren. Er deckt dabei alle wesentlichen Aspekte von Corporate Culture und Recruiting Strategie ab.

Zwei Dutzend Autoren, zwei Tage Zeit, ein Ergebnis

Als Autoren und Unterstützer haben sich gut zwei Dutzend Experten eingefunden. Viele von ihnen haben persönlich am Book Sprint teilgenommen. Wem dies nicht möglich wer, der konnte separat Beiträge einreichen und über Videokonferenzen mit den Teilnehmern vor Ort diskutieren. Und es wurde viel diskutiert. Fragen zu Unternehmenskultur, Selbstorganisation, Mitbestimmung, Sinn, Motivation, Entscheidungskultur, Fehlerfreundlichkeit, Offenheit, Transparenz, Technik, Know-how, Projektmanagement, Recruting und vieles mehr. Viele der Gedanken wurden in Worte gefasst, in Texte gegossen und sind nun Teil dieses Buches.

Das Ergebnis übertrifft unsere Erwartungen bei Weitem. Wir hatten uns erhofft, mit einer breiten Auswahl an Teilnehmern auch einen weiten Bereich des Themas Organisationskultur abzudecken. Durch die Freiheiten auf dem Book Sprint haben sich die Inhalte ein Stück weit verselbstständigt. So enthält das Buch nun Facetten, die wir vorher nicht erahnt hatten. Aber lest selbst. Wir freuen uns auch weiterhin über tolle Beiträge und Kommentare in unserem Blog und unseren Kanälen in den sozialen Medien.

Danke an alle Leser und besonders an unsere Autoren und Mitstreiter. Ohne euch wäre das Projekt so nie zustande gekommen.

Stefanie, Daniel und Dirk
Nürnberg, Frankfurt, Porto im Mai 2014

Die Kapitel lesen

Alle Kapitel des Buches werden einzeln kostenlos nach und nach veröffentlicht und zur Diskussion gestellt: